HOCHZEITS-KNIGGE

Auch wenn einige Etikette-Regeln für Hochzeiten überholt sind, gibt es doch einige, die Sie bei jeder Feier beachten müssen.


Diese Knigge-Regeln für Hochzeiten sorgen dafür, dass Sie nicht "dieser" Gast sind.


Hochzeiten sind ein fröhliches Fest und eine wunderbare Gelegenheit, um Spaß zu haben. Sie sind auch eine Gelegenheit für einige ernsthafte (und manchmal lustige) Verstöße gegen die Hochzeitsknigge - sei es ein liebeskranker Ex, der beschließt, "jetzt zu reden oder für immer zu schweigen", ein Gast, der sich nicht an die Regeln für die Kleidung der Hochzeitsgäste hält und in einem weißen Ballkleid erscheint, oder ein Familienmitglied, das geliebte Hochzeitstraditionen mit einem schlecht geplanten Witz ruiniert.


Das gibt zwar später gute Geschichten her, aber Sie wollen bestimmt nicht selbst die Hauptperson eines Missgeschicks sein.

Um Ihnen bei Ihrer nächsten Hochzeit als Gast zu helfen, bereichern wir von Simply-Si Wedding & Events Ihr Wissen mit einigen Regeln, -die nice to know- sind.





Senden Sie Ihre RSVP pünktlich zurück


Was bedeutet RSVP?


Die international gebräuchliche Kurzform R.S.V.P. steht für répondez s'il vous plaît. Die deutsche Abkürzung u.A.w.g. bedeutet das Gleiche und zwar: um Antwort wird gebeten.


Nicht zu antworten ist einer der größten Fehler, die man bei einer Hochzeit machen kann. Die Paare richten den gesamten Tag (und das Budget!) nach der Anzahl der Gäste aus, daher ist es wirklich inakzeptabel, unangekündigt zu erscheinen.

Füllen Sie Ihre RSVP vollständig aus und schicken Sie sie umgehend zurück - entweder per Post oder digital, entsprechend den Anweisungen des Paares.


Bringen Sie nur dann eine Begleitperson mit, wenn die Einladung dies zulässt.


"Hochzeiten sind teuer. Es werden nur diejenigen eingeladen, deren Namen auf dem Umschlag stehen", Wir von Simply-Si Weddings raten den Gästen Ihre Einladung genau zu lesen. Sowie wir als Hochzeitsplaner dem Brautpaar genaue und hilfreiche Tipps geben, was auf eine Einladung gehört und deren Gestaltung.

Wenn die Einladung nicht ausdrücklich an Sie und einen Gast gerichtet ist, sollten Sie allein kommen. Auf keinen Fall sollten Sie auf Ihrer Antwortkarte eine zusätzliche "Zeile" einfügen, um eine Begleitung oder gar Kinder hinzuzufügen!

Für eine zusätzliche Person sollte auf Ihrer Einladung ein Vermerk stehen : z.B. plus 1 mit einer entsprechender Zeile um den Namen der Begleitperson einzutragen.

Bitte schreibe Sie hin ob es sich um eine Dame oder einen Herrn handelt.




Und lassen Sie uns kurz über Kinder sprechen. Jede Hochzeit ist anders, wenn es um Kinder geht, aber normalerweise steht auf der Einladung, ob Ihre Kinder eingeladen sind. Wenn es keine Informationen über Kinder gibt oder die Details nicht spezifiziert sind, sollten Sie sich mindestens einen Monat im Voraus mit dem Paar in Verbindung setzen, um nach Altersgrenzen zu fragen, welche Teile der Hochzeit sie für Kinder bevorzugen und ob irgendwelche Unterkünfte (wie ein Babysitter oder ein Wickelraum) zur Verfügung stehen. Bringen Sie zu einer Hochzeit, die nur für Erwachsene bestimmt ist, keine Kinder mit, es sei denn, Sie haben die ausdrückliche Erlaubnis des Brautpaares. Auch hierzu beraten wir das Paar als Hochzeitsplaner.



Halten Sie Ihre RSVP ein


Nicht zu erscheinen ist ein absolutes "NO GO" ausser Sie wurden gerade gekidnappt. Es gehört auch zu den schlechten Manieren, zu versuchen, ein "Nein" in ein "Ja" umzuwandeln und in letzter Minute aufzutauchen oder jemanden mitzubringen, der nicht auf der Antwortkarte gestanden hat.

Sind Sie ein Mitglied der Hochzeitsgesellschaft, dann stay tuned für den entsprechenden Knigge bald auf unserem Simply-Si Wedding Planner / Hochzeitsplaner Blog.


Halten Sie sich an die Kleiderordnung


Nicht alle Hochzeiten haben eine Kleiderordnung, und es gibt eine riesige Auswahl an Hochzeitskleidung, aber wenn das Paar eine Kleiderordnung vorgibt, sollten Sie sich daran halten. "Das Wichtigste ist, dass man sich dem Ton anpasst, um nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen", ist Unser Tip als Hochzeitsplaner. "Es ist ein häufiger Fehler, bei einer lockeren Hochzeit zu extravagant oder zu übertrieben zu sein oder sich bei einer sehr formellen Hochzeit zu leger zu kleiden.

Wir haben ein paar Punkte aufgelistet die Sie unbedingt beachten sollten:


  • Wenn Sie nicht ausdrücklich dazu aufgefordert werden, sollten Frauen niemals Weiß tragen, ganz gleich, wie Ihr Kleid aussieht.

  • Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie bei internationalen Hochzeiten es auch vermeiden, Weiß zu Brautschau, Verlobungsfeier, Junggesellinnenabschied, Kleiderkauf, Probe und Brautjungfernbrunch zu tragen.

  • Tragen Sie für Hochzeiten am Strand und im Freien geeignetes Schuhwerk. Tipps für den Mann finden Sie auf unserem Wedding Planner Blog

  • Jeans sind im Allgemeinen für beide Geschlechter nicht geeignet.

  • Kleiden Sie sich dem Anlass entsprechend - vor allem, wenn die Hochzeit an einem religiösen Ort stattfindet, der möglicherweise seine eigene Kleiderordnung hat.




Anzüge Hochzeit Toskana Wedding Planner
Best Men Outfit Toskana Hochzeit


Ein angemessenes Geschenk machen


Es ist eine schlechte Etikette, wenn ein Paar Geschenke verlangt, aber es wird trotzdem erwartet, dass die Gäste ein Hochzeitsgeschenk mitbringen, es sei denn, das Paar hat Sie ausdrücklich darum gebeten, es nicht zu tun. Hier sind einige Richtlinien für ein angemessenes Hochzeitsgeschenk, gemäss unserer Erfahrung als Destination Wedding Planner.


  • Wählen Sie etwas mit Bezug zum Paar und Einzigartiges, aber nichts sehr Persönliches. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was das ist, sehen Sie in der Wunschliste des Paares nach).

  • Die Geschenke sollten für das Paar sein und nicht nur für die Person, der Sie nahe stehen..

  • Bei Destination Hochzeiten empfehlen wir als Wedding Planner, die Geschenke vor der Hochzeit dem Paar nach Hause geschickt werden, damit sich das neue Paar nicht um den Rücktransport kümmern muss.

  • Es gibt keinen Mindest- oder Höchstbetrag, aber Sie sollten großzügig sein. Überlegen Sie, was Sie sich persönlich leisten können und welche Beziehung Sie zu dem Paar haben.

  • Eine Spende in ihrem Namen an eine Wohltätigkeitsorganisation, die das Paar bevorzugt, ist ein gutes Geschenk, wenn das Paar angegeben hat, dass es das möchte; andernfalls sollten Sie diesen Weg nicht einschlagen.

  • Bargeldgeschenke galten früher als unhöflich, aber heutzutage ist Bargeld willkommen und wird oft bevorzugt.

  • Verschenken Sie keine sehr persönlichen oder intimen Gegenstände, keine Geschenke, die einen Mangel an Fähigkeiten beheben sollen (z. B. ein Kochbuch oder ein Gerät zum Abnehmen), und auch nichts Anstößiges.

  • Schenken Sie nichts weiter auch wenn der Nachhaltigkeitsgedanke sich edel anfühlt.


Machen Sie keine Fotos von der Zeremonie mit Ihrem Handy


Das Paar hat wahrscheinlich einen Fotografen und/oder Videofilmer engagiert, um den Tag zu dokumentieren, und das ist eine Sache, die Sie lieber den Profis überlassen sollten, ist unser Credo als Hochzeitsplaner. Der Versuch, eigene Fotos oder Videos zu machen - vor allem von kritischen Momenten wie dem ersten Kuss oder dem Anschneiden der Torte - kann die Aufnahme für die Profis ruinieren und auch den Blick für die anderen Gäste verstellen.


Seien Sie respektvoll, wenn Sie persönliche Fotos machen


Wenn Ihnen nicht gesagt wird, dass keine Fotos erlaubt sind, ist es in der Regel in Ordnung, während der nicht-formellen Teile der Hochzeit, wie z. B. beim anschließenden Empfang, ein paar persönliche Fotos mit Ihrem Handy zu machen, empfiehlt Saskia von Simply-Si Weddings & Event Design. Vergewissern Sie sich nur, dass der professionelle Fotograf nicht die gleiche Aufnahme machen will und Sie nicht im Weg sind. Und auf keinen Fall sollten Sie sich im Gang hinknien, sich nach vorne drängen oder auf andere Weise die Hochzeit oder die Feier behindern, um ein Foto zu machen.



Regeln für soziale Medien beachten


Wenn das Paar die Gäste nicht ausdrücklich bittet, Bilder in den sozialen Medien oder auf der Hochzeitsseite zu posten, sollten Sie keine Fotos von der Hochzeit in den sozialen Medien veröffentlichen, bis das Paar dies getan hat. Und übertragen Sie die Veranstaltung unter keinen Umständen per Livestream. Achten Sie auch darauf, alle anderen Richtlinien des Paares für soziale Medien zu befolgen, wie z. B. die Verwendung eines bestimmten Hashtags, die Kennzeichnung der Braut und des Bräutigams oder die Nennung des Standorts. Die Hochzeits-Etikette gilt natürlich für beide Seiten, und auch das Paar selbst sollte sich an diese Regeln halten, um sicherzustellen, dass der Tag für seine Gäste ein angenehmes Erlebnis wird.


Behalten Sie negative Meinungen für sich


Sie werden nicht von jeder Hochzeit begeistert sein, aber sich bei anderen Gästen oder dem Brautpaar zu beschweren, ist ein großer Verstoß gegen die Hochzeits-Etikette. Das gilt zwar für jede Veranstaltung, aber bei etwas so Persönlichem wie einer Hochzeit ist es besonders wichtig, die Entscheidungen des Paares zu respektieren. Egal, ob es sich um etwas Kleines wie die Wahl der Blumen, der Brautjungfernkleider oder des Strumpfbandgürtels handelt oder um etwas Größeres wie eine gleichgeschlechtliche Zeremonie oder ein unkonventionelles Eheversprechen, behalten Sie Ihre Gedanken für sich - persönlich und online. Und niemand möchte Ihre Meinung darüber hören, ob die Braut wirklich Weiß tragen sollte.


Wenn Sie sich zu Recht über etwas beschweren möchten, das mit dem Service zu tun hat, z. B. über das Essen oder den Veranstaltungsort, sprechen Sie diskret mit dem Hochzeitsplaner oder dem Manager vor Ort. Belästigen Sie das Paar oder seine Familie nicht und machen Sie keine Szene.





Stehlen Sie nicht das Rampenlicht


Wenn Gäste auf der Hochzeit eines anderen eine große Ankündigung machen, ist das ein derartiger Verstoß gegen die Hochzeits-Etikette, dass es schon Meme-würdig ist. An diesem Tag sollte es darum gehen, das Paar zu feiern. Daher sollten Sie Heiratsanträge und Ankündigungen von Verlobungen oder Schwangerschaften auslassen, selbst wenn Sie glauben, dass das Paar damit einverstanden wäre.


"Die großen öffentlichen Ankündigungen werden oft gemacht, um in den sozialen Medien um Ansichten und Likes zu konkurrieren, was sie doppelt problematisch macht", gemäss Saskia als Hochzeitsplanerin. "Eine Hochzeit gilt als eines der größten Ereignisse im Leben der meisten Menschen, also vermeiden Sie alles, was den Fokus von ihnen ablenken könnte.



Verantwortungsbewusst feiern


Jeder möchte sich auf einer Hochzeit amüsieren, aber zu viel Alkohol kann dazu führen, dass man etwas tut, was man nach dem Ausnüchtern bereut. "Alkohol bringt oft das Schlimmste im Menschen hervor." Ein Gast, der extrem betrunken ist, kann sogar die Hochzeit ruinieren, indem er Schäden verursacht, gewalttätig wird, die Polizei einschaltet oder das Brautpaar verärgert, wenn es an viele andere Dinge denken muss. Unser Ratschlag als Hochzeitsplaner: Kennen Sie Ihre Grenzen, und trinken Sie nicht, um sich zu betrinken. Wenn Sie vorhaben, etwas zu trinken, sorgen Sie im Voraus dafür, dass Sie nach Hause gefahren werden, oder buchen Sie ein Zimmer am Veranstaltungsort, um dort zu übernachten. Bringen Sie keinen eigenen Alkohol oder Drogen mit.



Stummschaltung und Weglegen des Telefons


Wir alle waren schon einmal auf einer öffentlichen Veranstaltung, bei der das Telefon von jemandem genau zur falschen Zeit losging. Seien Sie nicht dieser Gast! Bevor die Zeremonie beginnt, schalten Sie Ihr Telefon stumm oder schalten Sie es aus und verstauen Sie es außer Sichtweite in Ihrer Handtasche oder Ihrem Jackett. Auf diese Weise kann das Paar in Ruhe gelassen werden, und Sie können den Moment mit dem Paar in vollen Zügen genießen.



Teilnehmer nicht ablenken


Immer mehr Paare entscheiden sich dafür, kleine Kinder und/oder Haustiere auf unkonventionelle Weise in ihre Zeremonie einzubeziehen - etwa indem sie den Hund zum "Blumenmädchen" machen oder ein Kind ein jüngeres Geschwisterkind in einem Wagen zum Altar ziehen lassen. So verlockend es auch sein mag, die Protagonisten zu streicheln, zu berühren, anzusprechen oder sie zu fotografieren, widerstehen Sie dem Drang, dies zu tun, da dies die sehr sorgfältig inszenierten Abläufe stören könnte. Es ist auch unangebracht, während der Zeremonie zu schreien, Streiche zu spielen, laute (oder laut geflüsterte) Gespräche zu führen oder zu essen und zu trinken. Beim Trinken gibt es die Ausnahme bei sehr heissen outdoor Zeremonien. Hierzu stehen meistens Getränke für die Gäste auf den Stühlen bereit. Versuchen Sie nicht gerade bei den Eheversprechen oder gar beim JA Wort laut aus einer PET Flasche zu trinken und sie womöglich auch noch zu zerdrücken. Und kommen Sie nicht zu spät oder gehen Sie nicht zu früh, es sei denn, es handelt sich um einen echten Notfall.



Sonderwünsche einschränken


Wenn Sie wirklich einen Sonderwunsch haben, z. B. einen Behindertenparkplatz oder eine vegane Mahlzeit, sollten Sie ihn schon Wochen im Voraus äußern. Als Hochzeitsplaner sind wir in ständigem Kontakt mit dem Brautpaar bis zur letzten Minute und können auf jeweilige Wünsche sofort reagieren. Wenn es sich jedoch nur um etwas handelt, das Sie bevorzugen, ist die Hochzeit einer anderen Person nicht der richtige Zeitpunkt, um alles auf Sie zuzuschneiden. Die Auswahl der Musik, des Veranstaltungsortes, des Essens und der alkoholischen Getränke wurde bereits im Detail geplant, und selbst "einfache" Wünsche können zu Problemen führen. Einige häufige Fehler bei der Hochzeits-Etikette, die wir als Destination Wedding Planner immer wieder erleben sind:


  • Den DJ bitten, Ihr Hochzeitslied zu spielen

  • Verschieben von Tischen und Stühlen im Freien oder im Innenbereich

  • Ändern der zugewiesenen Sitzordnung

  • Den Barkeeper bitten, Ihnen einen Cocktail zu machen, der nicht auf der Speisekarte steht

  • Anpassen der Dekoration


Hochzeitsparty Toskana
Party


Befolgen Sie alle Gesundheitsrichtlinien


Die COVID-19-Pandemie hat die Art und Weise, wie Menschen große Gruppenversammlungen, einschließlich Hochzeiten, sehen, für immer verändert. Es gehört zum guten Ton und ist eine gute Sicherheitspraxis, sich über alle Gesundheitsrichtlinien und -Vorschriften auf dem Laufenden zu halten - einschließlich staatlicher und lokaler Vorschriften sowie derjenigen des Brautpaares selbst - und sie zu befolgen; empfehlen wir als Hochzeitsplaner dringend. Auch wenn die örtlichen Richtlinien keine Masken vorschreiben, sollten Sie, wenn das Hochzeitspaar dies tut, bereit sein, eine Maske aufzusetzen, ohne zu widersprechen. Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie zu Hause.


Bieten Sie Ihre Hilfe an


Konzentrieren Sie sich auf Ihre Beziehung zu dem Paar, nicht nur auf die Tatsache, dass Sie ein Gast sind, der eine lustige Party erwartet. Ein schönes Geschenk, das Sie dem Paar machen können, ist, dass Sie ihnen in jeder Hinsicht helfen. In letzter Minute kann alles schief gehen, und Ihr Angebot, zum Laden zu laufen, ein weinendes Baby nach draußen zu bringen, einen Knopf anzunähen, einen Verwandten zu finden oder eine andere kleine Gefälligkeit zu leisten, kann den Tag retten.


Fotocredits pic:1,3,6,10: kreativweddings

Fotocredits pic: 2,4,7,9: larshammesfahr


Explore
P O R T F O L I O
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
Wedding Planner