top of page

Die 3 Hochzeitslooks von Marilyn Monroe

By Ivan Sanna Del Brocco

Januar 2023


Auf unserer Reise zurück zu den Stil-Ikonen, darf Marilyn Monroe nicht fehlen. Simply-Si Hochzeitsplaner schaut auf ihre drei Hochzeitslooks, die unterschiedlicher nicht sein konnten zurück. Und als Massschneider, wie auch Trauredner ist mein Lieblingslook, der ihrer zweiten Hochzeit mit Baseball Star Joe DiMaggio.


Marilyn Monroe Joe DiMaggio Hochzeit
Marilyn Monroe & Joe DiMaggio (pic wwd.com)

Norma Jeane Baker 1.Juni 1926 – 4. August 1962, wurde in den 1950er Jahren zum Weltstar und war Filmschauspielering, Fotomodel und Filmproduzentin. Sie war die bekannteste und meistfotografierte Frau ihrer Zeit. Ihre Eheschliessungen waren immer Mega-Ereignisse.


Ein Leben das gefühlt mit Überschallgeschwindigkeit gelebt wurde, ein unvergesslicher Look und eine Lebensgeschichte die legendär wurde. Marilyn Monroe verstand es, die Menschenmassen ebenso bewusst wie unbewusst zu faszinieren. Verlassen von ihrer Familie, aber verehrt von der Öffentlichkeit suchte die Ikone während ihres ganzen Daseins danach, geliebt zu werden. Sie heiratete zwischen ihrem 16. und ihrem 30. Lebensjahr insgesamt dreimal. Simply-Si Hochzeitsplaner blickt zurück auf diese drei Ehen die Ihr Leben geprägt haben.


Die erste Ehe von Marilyn Monroe mit James Dougherty

James Dougherty
James Dougherty

Am 19. Juni 1942 heiratete Norma Jean Mortenson (Taufname Norma Jeane Baker) im Alter von nur 16 Jahren James Dougherty. James Dougherty,12. April 1921 – 15. August 2005, genannt: Jim oder Jimmie, war ein Kriminalbeamter des Los Angeles Police Department. Er was mehr eine Vaterfigur, sie nannte ihn "Daddy", bevor sie sich am 13. September 1946 von ihm scheiden ließ, nachdem er zur Marine gegangen war.

Dougherty veröffentlichte zwei Bücher über seine berühmte Ex-Frau, The Secret happiness of Marilyn Monroe (1976) und To Norma Jeane with Love, Jimmie (1997).


"Ich habe Marilyn Monroe nie gekannt, und ich behaupte nicht, dass ich bis heute irgendwelche Erkenntnisse über sie habe", sagte er 1990 gegenüber United Press International, "Ich kannte und liebte Norma Jean."



Marilyn Monroe James Dougherty
Norma Jeane Baker (Marilyn Monroe) & James Dougherty (Pic getty images)


Es wird allgemein angenommen, dass Norma Jeanes Tante Ana Lower dieses Kleid für sie genäht hat. In manchen Überlieferungen heisst es das es geliehen war. Es könnte sein, dass das Kleid geliehen war und Ana Änderungen daran vorgenommen hat.


Das Kleid hatte eine typische Form der 1940er Jahre mit leicht gepolsterten Schultern und einer schmalen Taille. Es war bodenlang, mit Spitze überzogen und hatte Rüschen am Ausschnitt und an den Schultern, sowie lange Ärmel. Sie trug es mit einem Kopfschmuck im Stil der 40er Jahre und einem mittellangen Schleier. Dieses Kleid ist das traditionellste von Marilyns Hochzeitskleidern.


Die zweite Ehe von Marilyn Monroe mit Joe DiMaggio


Joe DiMaggio
Joe DiMaggio (pic Hall of Fame)

Der von Amerika verehrte Baseball-Champion Joe DiMaggio

25. November 1914 – 8. März 1999, erliegt den Reizen von Marilyn Monroe,

die er am 14. Januar 1954 in San Francisco heiratet.


DiMaggio wurde auch auf andere Weise unsterblich: In seinem Roman, Der alte Mann und das Meer, lässt Ernest Hemingway den alten kubanischen Fischer sagen: "Ich würde gerne den großen DiMaggio zum Fischen mitnehmen. Man sagt, sein Vater sei Fischer gewesen". Am Ende des Romans fragt sich der alte Fischer wiederholt: "Was würde der große DiMaggio jetzt tun?". Überhaupt fragt sich der alte Mann häufig, was "der große Joe DiMaggio" über die aktuelle Situation denkt oder was er tun würde.





Damals konnte das Paar keine kirchliche Trauung vollziehen, da beide bereits verheiratet waren und sich scheiden ließen. Ihre Verbindung war für beide die zweite Ehe.

Im Oktober 1954, nachdem sie von Dreharbeiten in New York City nach Los Angeles zurückgekehrt war, reichte Monroe die Scheidung von DiMaggio ein und begründete dies mit "psychischer Grausamkeit", wie es in den Akten heißt. Die beiden waren nur neun Monate lang verheiratet.


Trotz der Gerüchte um eine erneute Heirat blieben die beiden befreundet. Am 5. August 1962 starb Monroe in ihrem Haus in Los Angeles an einer Überdosis von Barbituraten. Damals wurde ihr Tod von den Behörden als wahrscheinlicher Selbstmord eingestuft. Sie war 36 Jahre alt.


Ein untröstlicher DiMaggio arrangierte mit Hilfe von Monroes Halbschwester Berniece Baker Miracle und der Geschäftsmanagerin Inez Melson die Trauerfeier auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery am 8. August.


20 Jahre lang sorgte er dafür, dass dreimal pro Woche ein halbes Dutzend roter Rosen an ihre Gruft geliefert wurde.

Nach ihrem Tod weigerte sich DiMaggio, öffentlich über Monroe zu sprechen und heiratete nie wieder.




An ihrer 2ten Hochzeit trug sie einen dreiviertellangen Anzug aus schokoladenbraunem Serge-Tuch mit einem weißen Hermelinkragen. Der Anzug war bis zum Hals zugeknöpft und der Kragen wurde mit einer Brosche geschlossen. Das war eine große Abwechslung zu den tiefen Ausschnitten, in denen die Presse Marilyn zu sehen gewohnt war, und man nimmt an, dass dies zum Teil darauf zurückzuführen war, dass sie ihrem neuen Mann gefallen wollte.

Die Schriftstellerin Alice Hoffman, die Marilyn auf der Reise nach San Francisco begleitete, schrieb später, dass der Anzug in letzter Minute gekauft wurde - allerdings trug Marilyn den Anzug nur ein paar Monate zuvor bei einem Treffen mit dem König von Griechenland, so dass wir annehmen können, dass dies nicht stimmen kann.


Die dritte Ehe von Marilyn Monroe mit Arthur Miller



Arthur Asher Miller, 17. Oktober 1915 - 10. Februar 2005, war ein amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Gewinner des Pulitzer-Preises. Er gilt als wichtiger gesellschaftskritischer Dramatiker der neueren Zeit.









"Kopf heiratet Körper", so ging es durch die Presse, als sich die Filmdiva Marilyn Monroe und der Schriftsteller Arthur Miller 1956 das Jawort gaben. In ihrem 30. Lebensjahr heiratete Marilyn Monroe in dritter Ehe Arthur Miller am 29. Juni in South Salem im Staat New York. Obwohl er zunächst von der Schauspielerin fasziniert war, hatte der Schriftsteller keine Probleme damit, sie nach ihrer Ehe, die am 24. Januar 1961 endete, zu verunglimpfen. Mit ein Grund: Während ihrer Ehe hatte Marilyn Monroe am Set von "Der Milliardär" eine Beziehung mit dem Schauspieler Yves Montand.


Marilyn trug einen einfachen Bleistiftrock, ein Hemd und Handschuhe für das Standesamt, gefolgt von einem leichten Kleid aus Musselin von Norman Norell, für die zweite Zeremonie. Miller gab seiner Braut einen Ring, den er sich für die Zeremonie von seiner Mutter geliehen hatte, und brachte ihr drei Tage später einen neuen Ring mit der Inschrift "A to M, June 1956. Jetzt ist es für immer".


Der dritte Look von Monroe kam einem glamourösen Hochzeitskleid sehr nahe. Die Empire-Taille ihres Kleides hatte eine gerüschte Brust, und der Saum reichte gerade bis zu den Waden. Das Norman-Norell-Kleid war der perfekte Monroe-Stil: süß und sexy, ein zeitloser Klassiker. Ihr Look wurde mit einem kinnlangen Schleier der an einem pillbox hut befestigt war vervollständigt.



Hochzeitstorte Marilyn Monroe & Arthur Miller
Marilyn Monroe Arthur Miller Hochzeit



Marilyn Monroe und Arthur Miller

Pic Pinterest









Gloria & Alexander
Search By Tags
Folgt Uns 
Hochzeitsplaner
bottom of page